besserezeiten weblog



Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Blogs, die ich lese:

Sonstige Links

Beatpunk Webzine
popkritik und -affirmation
Jungle World
abonnieren jetzt.
Egotronic
8bitpunkrockers
Saalschutz
technopunks zürich
Endearment
emocore antideutsch
STNCLRVLTN
stencil revolution
Bahamas
antideutsches über-ich
ca ira Verlag
les boches a la lanterne!
Die Jüdische
kritisches webmagazin
HaGalil
jüdisches portal
Kritik&Praxis
jungs aus der reichshauptstadt
Antifa Nordost
hooligan mädelschar
X-berg.de
linkes portal
Kommunistisches Forum
denken, schreiben, denken, posten
ostsachseninfos
finsteres sachsen
inforiot
finsteres brandenburg
memri
middle east media research
verbrecher
machen gute bücher
sinistra!
frankfurt antideutsch
oekonomiekritik.de
marx ohne ende
german-foreign-policy.com
deutsche außenpolitik
haganah.us
self defense
Titanic
lach doch mal
BUTT
homomag
Gigi online
sexuelle emanzipation
etuxx
linke genderbefreite
lebensfreude
in berlin
barfuss!
zappeln gehen
indymedia
... schatz,
es ist noch vokü da














Status quo

Ach shit. Mahmud Ahmadinedschad hat die Pr?sidentschaftswahl im Iran gewonnen und hetzt gleich wieder in alter Manier drauf los. Zwar hat Rafsandjani auch eine Menge Dreck am Stecken, bem?hte sich aber dennoch auch um die Stimmen der Reformorientierten und h?tte sich vor Zugest?ndnissen nach einem Wahlsieg kaum dr?cken k?nnen. Vor allem ?bte er eine au?enpolitische Rhetorik die auf Entspannung zielte und die antiamerikanischen und antizionistischen Dogmen hinter realpolitische Ziele zur?cksteckte. Der Wahlsieg Ahmadinedschads bedeutet nun entweder, dass es doch noch eine ungeahnte Massenbasis f?r die Mullahs gibt oder dass die islamistische Oligarchie gerne mal ein paar Wahlzettel zu viel / zu wenig ausz?hlen l?sst. Gewaltt?tige Auseinandersetungen zwischen verschiedenen bewaffneten Fraktionen des Regimes w?hrend der Wahl weisen auf einen Betrug hin. Auf jeden Fall ist die Hoffnung, das islamistische Wahnsystem k?nne durch Zugest?ndnisse an die sehr viel liberaler denkende urbane Jugend br?ckeln und sozusagen von innen her an den eigenen Widerspr?chen zerbrechen, erstmal begraben. Da hatten die exiliranischen Oppositionellen (s.u.) wohl doch Recht, die im Vorfeld meinten, diese Wahlen k?nnten per se nichts Positives beitragen.

Aus gegebenem Anlass ein paar Links:
regimechangeiran.blogspot.com
iran-votes-2005.blogspot.com
und nat?rlich die:
Arbeiterkommunisten Iran
25.6.05 16:12
 




Gratis bloggen bei
myblog.de

fuck ©opy®ight 2005 / besserezeiten.tk